Therapiebauernhof

Therapiebauernhof Schwoich als neuer zweiter Standort (vorr.  2018)

Schwoich liegt auf einer sonnigen Anhöhe zwischen Kufstein und Wörgl. Der Therpapiebauernhof Lilienhof ist am Ortsrand Richtung Bad Häring. Zum landwirtschaftlichen Betrieb gehören Felder, Wiesen, ein Obstgarten,

Lilienhof2  Therapiebauernhof

Gemüsebeete mit Hochbeeten, die auch für Rollstuhlfahrer zugänglich sind, ein kleiner Wald mit einem Waldlehrpfad  sowie Tiere.

Im Mittelpunkt der geplanten Maßnahmen und Interventionen steht dabei stets die Beziehung zwischen Mensch, Tier und Natur.

Schritt für Schritt wird einen Teil der Therpien und Fördereinheiten auf dem Therapiebauernhof Lilienhof in Schwoich anbieten.
Bildung am Bauernhof mit Tieren, in der Natur, im Wald, beim Anbau sowie viel Bewegung in der frischen Luft.
Als Besonderheit können hier die Tiere und die Natur in die konduktiven Fördereinheiten miteingebunden werden. Das zeigt sich in Formen der
– Tiergestützten Therapie
– Tiergestützten Pädagogik
– Naturpädagogik und Waldpädagogik

  tiergestützte-Pädagogik  Tiergestützte Pädagogik1  Tiergestützte Therapie 2  tiergestützte therapie

Es wird auch angedacht, Ferien-Intensiv-Therapien auf dem Therapiebauernhof zu gestalten. Übernachtungsmöglichkeiten können in umliegenden Bauernhöfen, Privatvermietern in Schwoich oder auch im ****Hotel Panorama Royal in Bad Häring vermittelt werden.

Nähere Informationen zum Lilienhof  finden Sie als Download im Folder und im Nutzungskonzept des Lilienhofes.

Folder Lilienhof

Konzept_Förderzentrum_Lilienhof

 

Lilienhof-PlanNaturpädagogik2  Kitz StierMaskottchen

 

 

Der Lilienhof ist ein GreenCare Pilotprojekt der Landwirtschaftskammer. Der weitere Weg von der traditionellen Landwirtschaft auf eine soziale landwirtschaftliche Einrichtung wird folgendermaßen aussehen:

Infrastruktur

  • Beendigung der Nutzung als reine Milchwirtschaft;
  • Entwicklung konkreter Green Care Produkte und Dienstleistungen in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Schwoich, Kooperationspartnern und sozialen Trägern sowie Stake Holdern;
  • Umbau des Stalles für die Aufnahme der verschiedenen Tierarten;
  • Bau eines Gewächshauses;
  • Bau von Lagermöglichkeiten für Obst und Gemüse;

Außenanlagen

  • Anlage der Äcker (Kartoffel, Kraut, Rüben, usw.);
  • Anlage der Gemüsegärten (Salate, Tomaten, Karotten, Radieschen, usw.);
  • Anlage der Kräutergärten (Dille, Rosmarin, Schnittlauch, Petersilie, usw.);
  • Anlage einer Streuobstwiese; Anlage von Hecken als Eingrenzung, Schutz, aber auch zur Nutzung (Brombeere, Haselnuss, usw.);
  • Anlage von Blumenbeeten;
  • Aufstellung von Bienenstöcken am Waldrand.

Aktivitäten

  • Zusammenarbeit mit der Gemeinde;
  • Mitwirkung bei der Organisation von Veranstaltungen;
  • Gemeinsame Aktivitäten der 3 Partnervereine „Leben und Schaffen am Lilienhof“, „Schritt für Schritt“ und „FortSchritt Rosenheim e.V.“;
  • Zusammenarbeit mit Schulen, Kindergärten usw.;

Nähere Informationen zum Lilienhof auch unter www.lilienhof.eu

therapiebauernhof-tirol-3 therapiebauernhof-tirol-4 therapiebauernhof-tirol-2 therapiebauernhof-tirol-1 therapiebauernhof-tirol

Der Vorstand

für den Verein Schritt für Schritt