Ergotherapeutin
  • Sarah Schlemaier

  • Ergotherapeutin
  • "Gesundheit ist weniger ein Zustand als eine Haltung. Und sie gedeiht mit der Freude am Leben." (Thomas von Aquin)

Kinderergotherapie

Kinderergotherapie mit Martina Plöckl
Ergotherapeutin für Kinder

Ziel der Ergotherapie bei Kindern ist eine Verbesserung von Selbständigkeit und Handlungsfähigkeit im Alltag. Dies kann bei einem Kind bedeuten, sich in seiner Umgebung wohl zu fühlen und Freude zu haben, lustvoll zu spielen, die Anforderungen des Alltags selbständig zu meistern und neue Aufgaben erfolgreich zu bewältigen.

Ein Kind braucht Ergotherapie, wenn es…
– in seiner körperlichen, geistigen oder sozialen Entwicklung gegenüber Gleichaltrigen beeinträchtigt ist.
– Probleme in der Handlungsfähigkeit, beim Spiel- und Lernverhalten oder der Alltagsbewältigung hat.
– auf seine Mitmenschen und seine Umwelt mit übermäßiger Angst, Aggression, Abwehr oder Passivität reagiert.

Dies kann Ausdruck von grundlegenden Störungen sein. Es können Behinderungen körperlicher, geistiger oder die Sinneswahrnehmung betreffender Art vorliegen. Die Wahrnehmung und die sensorische Integration können gestört sein. Manche Kinder sind auf Grund bestimmter Lebensumstände in ihrer Entwicklung verzögert, leiden unter chronischen Erkrankungen oder Verletzungsfolgen. Andere haben sich in bestimmten Bereichen nicht ausreichend entwickelt, haben z. B. eine Störung der Feinmotorik und auf Grund dessen Probleme beim Schreiben lernen.
Bei Schritt für Schritt fördern wir jedes Kind individuell zur bestmöglichen Entfaltung seiner Möglichkeiten:
– 
sensomotorischen Fähigkeiten ( Beweglichkeit, Koordination, Gleichgewicht, Körperwahrnehmung, Graphomotorik…)
– kognitiven Fähigkeiten ( Konzentration, Gedächtnis, Sprache, Orientierung, logisches Schlußfolgern…)
– sozial- emotionalen Fähigkeiten ( Selbstvertrauen, Kreativität, Kommunikation, Frustrationstoleranz, Regelverständnis…

 

Neben unserer im Verein angestellten Kinderergotherapeutin Martina Plöckl sind im Ergotherapieteam von Schritt für Schritt die  erfahrenen Kinderergotherapeutinnen Sarah Schlemaier, Beate Juffinger und Angelika Sieberer.