Schritt für Schritt

Schritt für Schritt – Verein zur Förderung behinderter Kinder – wird mit dem Sozialpreis der BankAustria ausgezeichnet. Der gemeinnützige Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, entwicklungsverzögerte und behinderte Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg zu größtmöglicher Selbständigkeit zu unterstützen. Die Kinder sollen in ein selbständigeres Leben begleitet werden und dabei steht die bestmögliche Bewältigung des Alltags im Vordergrund.

2018 wird der Bank Austria Sozialpreis bereits zum neunten Mal verliehen. Auch in diesem Jahr werden herausragende österreichische Sozialprojekte ausgezeichnet. Eine Jury der BankAustria hat in jedem Bundesland 3 Projekte nominiert, die Öffentlichkeit konnte die letzten beiden Monate ihre Stimme abgeben.
Die erste Reaktion der Obfrau Susanne Schöllenberger-Baumgartner auf die Gewinnerbekanntgabe war „Freude. Erleichterung. Stolz. JUHUU wir haben gewonnen. Die Spannung war groß, denn alle nominierten Projekte sind sehr interessant und verdienen ebenso den Sozialpreis. Die Freude ist daher umso größer, dass Schritt für Schritt als Sieger dabei hervorgegangen ist. Ein großes Dankeschön möchte ich hier auch an unser Team von Schritt für Schritt aussprechen, bestehend aus Therapeuten, Pädagogen und Helfern, welche durch ihre engagierte und kompetente Arbeit eine solche Auszeichnung erst möglich machen!“
In den Sommerferien, also genau in der Zeit wo auch das Voting des Sozialpreises stattfindet, bietet Schritt für Schritt jedes Jahr Sommer-Intensiv-Therapien an. Heuer war die Nachfrage so hoch wie noch nie. Aber es konnten alle Kinder für je 3 Wochen ganztägige Förderprogramme erhalten und kein Kind musste abgewiesen werden. Dies ist für alle – Therapeuten wie auch für die Kinder – eine sehr intensive Zeit. Die Therapeuten machen unzählige Überstunden um allen Kindern gerecht zu werden. Es werden auch immer schöne Entwicklungsschritte dabei eingeleitet. Susanne Schöllenberger-Baumgartner zieht dabei Rückschlüsse auf die enorme Beteiligung beim Voting des Sozialpreises: „Wir hatten so viele tolle Momente mit den Kindern, die wir mit den Eltern teilen und auch immer wieder auf Facebook posten. Hier haben wir natürlich auch immer wieder den Sozialpreis erwähnt. Diese positive Präsenz in den Sozialen Medien hat bei uns eine Eigendynamik entwickelt und es haben uns im Ort Leute persönlich angesprochen, ob sie da auch mitvoten sollten. Wir haben dadurch eine großartige Unterstützung erhalten und möchten uns bei allen bedanken, die uns ihre Stimme gegeben haben.“
Während des Schuljahres sind die Kinder und Jugendlichen mehrmals pro Woche einen ganzen Nachmittag zur Therapie bei „Schritt für Schritt“. Die Therapien finden in einem spielerischen Rahmen entweder einzeln oder in Kleingruppen statt. Individuell gefördert werden – je nach Beeinträchtigung – motorische Grundfähigkeiten, Koordination und Feinmotorik, Lebenspraktisches, die kognitive Entwicklung sowie die Kommunikation. Wichtig sind dabei vor allem die Motivation der Kinder und Jugendlichen zur Teilnahme sowie die Freude an den Angeboten – denn nur so können auf Dauer Fortschritte erreicht werden. Alltagssituationen können in klassischen Therapieeinheiten der Logopädie, Ergotherapie oder Physiotherapie nicht ausreichend berücksichtigt werden aber in den Kleingruppen während des ganzen Nachmittages schon. Diese sind für das alltägliche Leben relevant!

weko-losaktion-schritt-fuer-schritt-1
Schritt für Schritt

Vom 26.07. bis zum 24.08.2018 können bei Weko in Rosenheim Lose zum Preis von 1,-€ erstanden und tolle Preise gewonnen werden. Die Einnahmen aus dem Losverkauf gehen zu 100% an soziale Einrichtungen.

weko-losaktion-schritt-fuer-schritt

Eine tolle Losaktion mit super Preisen anläßlich des 70jährigen Jubiläums von WEKO. Und das Beste daran: mit dem Erlös aus dem Losverkauf werden Soziale Projekte in der Region unterstützt – auch SCHRITT für SCHRITT. Wir freuen uns, dabei ausgewählt geworden zu sein. Danke.

Und nun bitte fleissig Lose kaufen. Vielleicht habt ihr ja den Hauptpreis gezogen! Viel Glück.

Schritt für Schritt
Schritt für Schritt ist für den Sozialpreis der Bank Austria nominiert und ist unter den ersten 3 Projekten.
Jetzt zählt jede Stimme bei einem Online-Voting:
 
 
 
Könnt ihr bitte alle für uns VOTEN?
 
Pro email-Adresse kann eine Stimme abgegeben werden.
Achtung: 
Man muss am Ende des Formulars Emailadresse angeben, 
dann bekommt man ein Mail, das man bestätigen muss.
Erst dann zählt die Stimme!
 
 
Bitte gebt Eure Stimme für uns ab!
Macht kräftig Werbung für die Teilnahme im Familien- Freundes- und Bekanntenkreis.
Rhythmics fuer Schrittfuerschritt
Schritt für Schritt

Rhythmics Bruckhäusl spenden 530 Euro für Schritt für Schritt

Die rythmische Gruppe „Rhythmics“ wurde von der der Wörgler Bauernschaft zur Grill-Pool-Challenge nominiert. Dabei gings nicht nur um viel Spaß und einem Bad im eiskalten Brunnen, sondern in erster Linie wird für einen guten Zweck gespendet. Die Rhythmics performten sogar einen eigens komponierten Song! Letztendlich kamen dabei 530 Euro zusammen, die der Vorstand persönlich bei Schritt für Schritt vorbeibrachte. Vielen Dank. Der Verein Schritt für Schritt kann die finanzielle Unterstützung gerade jetzt vor dem Sommer besonders gut gebrauchen, da in den Sommerferien 7 Wochen lang ein Intensives Förderprogramm, bei dem der Spaß für die Kinder aber auch nicht zu kurz sein sollte, auf dem Programm steht. Derzeit besuchen über 20 Kinder aus der Region Schritt für Schritt.

Rhythmics fuer Schrittfuerschritt

01feca40-f7e2-4adb-aba4-74c32632d4ea

grillen-schritt-fuer-schritt-2018
Schritt für Schritt

GRILLEN MIT UNSEREM TEAM, KINDERN UND ELTERN

Gerne folgen wir der Einladung der Fa. Brix Küchen & Wohnen in Westendorf zum Grillen. Unser Team, einige Kinder und deren Eltern freuen sich schon auf den Grillnachmittag auf dem Berg! Juhuuu. Vielen Dank!!!

AlteMittel

sommerintensivwochen-2018
Schritt für Schritt

Sommer-Intensiv-Therapien 2018

Von 9. Juli bis 24. August 2018 finden wieder unsere Sommer-Intensiv-Wochen statt. Viele Therapien aber auch Spiel und Spaß stehen 7 Wochen (!) lang auf dem Programm. Es werden sicher wieder einige (kleine) Entwicklungsschritte eingeleitet und andere Entwicklungen stabilisiert. Die Kinder werden in einem aufgregendem und abwechslungsreichen Progamm gefördert.  Ausflüge, Reiten, Bauernhofbesuche und Schwimmen stehen genauso auf dem Programm wie Einzel- und Gruppentherapien. Um das alles bieten zu können, haben wir im Sommer unser Team verdoppelt: weitere Physio- und Ergotherapeutinnen, Konduktorin, eine Krankenschwester und auch Praktikantinnen ergänzen unser bestehendes Team. Die Kinder werden gefördert ohne sie zu überfordern – ihen werden nicht nur „Flügel“ wachsen, sondern auch ein paar Muskeln ;-)) Wir freuen uns schon!

sommerintensivwochen

Aufgrund der Bauarbeiten im Schulzentrum Hopfgarten finden die Therapien heuer im Pfarrsaal statt. Wir bedanken uns herzlich beim Pfarrer in Hopfgarten.

biolivestyle
Schritt für Schritt

Danke für die großzügige Spende anläßlich der Grill-Pool-Challenge der Fa. BiologoN – Bio Livestyle in Itter. Frau Marion Dialer brachte den Spendenscheck persönlich vorbei. „Es war ein sehr beeindruckender Besuch und interessant zu sehen und zu erfahren
was sie im Verein Schritt für Schritt alles leisten!“ meinte Sie.biologoN

50Jahre Kameradschaftsbund
Schritt für Schritt

Kameradschaftsbund Westendorf feiert 50jähriges Jubiläum und spendet an Schritt für Schritt.

Anlässlich der 50 Jahre Jubiläumsfeier des Kameradschaftsbundes Westendorf am 17. Juni 2018 wurden fleißig freiwillige Spenden für den Verein Schritt für Schritt gesammelt. Obmann Hermann Ager zeigte sich erfreut und meinte: „Unsere finanziellen Aufwendungen hielten sich in Grenzen und wir wollen die Arbeit des Vereins für Kinder mit Behinderungen unterstützen.“ Und so konnte am Ende des gelungenen Festes, an dem nahezu alle Kameradschaften aus dem Bezirk Kitzbühel und die Westendorfer Vereine und Musikkapelle teilnahmen, die Spendenbox mit stolzen 519 Euro an Schritt für Schritt übergeben werden.

50Jahre Kameradschaftsbund

Kameradschaftsbund Obmann Hermann Ager überreichte Schritt für Schritt Kassier Bettina Hölzl 519 Euro. Johannes und Sandra freuten sich darüber. Alle Spenden werden direkt für die Förderung der mittlerweile 20 Kinder im Verein verwendet.

 

 

hurzbichl-spendet-an-schritt-fuer-schritt-1
Schritt für Schritt

Gemeinsam feiern & gemeinsam spenden!

 

Dass Grill-Pool-Challenges nicht nur ein Spaß für die Mitarbeiter sind, hat sich in Thiersee gezeigt. Hier haben gleich zwei Firmen zusammen die Challenge bestritten und dabei großzügig gespendet: Hurzbichl Erdbau und KFZ Werkstatt Zeiss mit ihren Teams. Zusammen kamen stolze 1.000 Euro zusammen, die sie persönlich an Schritt für Schritt – Verein zu Förderung behinderter Kinder übergaben. So konnten sich die Firmenchefs Martin Zeiss sowie Georg und Stefan Thaler selbst ein Bild von der Arbeit bei Schritt für Schritt machen. Dass Therapie auch Spaß machen kann, zeigte sich im Bällebad, bei dem Georg gerne auf Einladung der Kinder „mitbadete“.

Der gemeinnützige Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, entwicklungsverzögerte oder auch behinderte Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg zu größtmöglicher Selbständigkeit zu unterstützen. Wichtig dabei ist den Therapeuten und Betreuern dabei, dass die Kinder auch Freude bei der Therapie haben und gerne kommen. Denn nur so sind sie motiviert.  Der Verein finanziert die Förderung der Kinder in Kleingruppen hauptsächlich durch Spenden und Selbstbehalten der betroffenen Familien. Nur wenige Therapiestunden können mit dem Land Tirol abgerechnet werden.

 

hurzbichl und zeiss spenden

 

Foto Schritt für Schritt: Georg Thaler, Stefan Thaler und Martin Zeiss überreichten stolze 1.000 Euro an Schritt für Schritt.

hlw kufstein
Schritt für Schritt

DANKE an das Projektteam der HLW Kufstein (3. Klasse des Zweiges Gesundheitsmanagement und Biotechnologie)! Karin Krall, Sindi Rieser und Anna Schwaiger besuchten den Verein Schritt für Schritt in Hopfgarten und überbrachten persönlich stolze € 500! Die Einnahmen entstanden bei Ihrem Projekt in den letzten Monaten. Vielen vielen Dank.

hlw kufstein